Ein 3D gedruckter Dosenwendetunnel als Betriebsmittel, welches durch seine Geometrie automatisiert Dosen auf den Kopf stellt.

Dosenwendetunnel

Die Firma Swiss Can AG konnte dank dem Einsatz von 3D Druck die Fertigung eines Ihrer Betriebsmittel optimieren. Konkret geht es dabei um einen Dosenwendetunnel. Dieses Bauteil wird benötigt, um in einer Fertigungslinie entsprechend Dosen zu wenden. Dabei ist die komplexe Geometrie entscheidend für die Drehung der Dosen. Die Dose wurde mittels der FDM Technologie…

Details

Maschinenbauteile nach Kundenwunsch

Häufig haben unsere Kunden bereits eine konkrete Vorstellung, welche Materialeigenschaften die Bauteile haben sollen, welche sie bei uns drucken möchten. Meist handelt es sich dann um Prototypen, die in der Serie schlussendlich im Spritzguss gefertigt werden. Damit die Prototypen dem Endprodukt möglichst nahe kommen, sind die entsprechenden Materialeigenschaften essentiell. Dank unserem breiten Portfolio an unterschiedlichsten…

Details

Ein Bauteil aus PA12, das mit Glasfasern verstärkt ist und von einer Hand gehalten wird. Im Hintergrund sind weitere Bauteile derselben Art zu erkennen
Exoskelett von VariLeg enhanced, um am Wettkampf CYBATHLON 2020 teilzunehmen

Kohlefaser-Bauteile für das Exoskelett VariLeg enhanced

Kurzbeschreibung Bauteile: Unterschenkelformenund andere Prototypenteile Material: Nylon mitKohlefasern PA-CF Druckverfahren: FDM   Was ist das Projekt?   Im Rahmen eines Fokusprojektes der ETH hat sich das Team VariLeg enhanced zum Ziel gesetzt, mit einem Exoskelett am Cybathlon 2020 teilzunehmen. In nur neun Monaten hat ein Team aus Studenten der ETH Zürich und der Hochschule Rapperswil…

Details